Sprachförderung in Schulen

Sprachförderung in Schulen

Der Internationale Arbeitskreis setzt sich seit 1969 für die Belange unserer ausländischen Mitbürger ein.
Ein besonderes Anliegen ist die Betreuung ausländischer Kinder und Jugendlicher in unserer Stadt, die keine oder nur geringe Deutschkentnisse haben.
Zur Zeit bieten wir Sprachförderung an dreizehn Grundschulen und einer Sekundarschule in Arnsberg für ausländische Kinder, die kaum oder gar kein Deutsch sprechen.
Der qualifizierte Unterricht finanziert sich über Spenden.

Wir bieten dort qualifizierte Sprachförderung an.

Die Ansprechpartnerin für diesen Bereich ist Frau Albersmeier.